Skip to content

VW T5 / T5.1 California

T5 2003 bis 2015

Der T5 wurde fast auf Personenwagen Niveau gebracht was den Fahrkomfort betrifft. An der Vorderachse kommt eine MacPherson Aufhängung zum Einsatz (Info: ist fast unverändert bis heute). Ebenfalls kam die lang ersehnte Neuerung des Allrad-Antriebs (nicht mehr syncro, sondern neu 4-Motion mit Haldex) in Verbindung der 5- und 6 Zylinder Motoren auf den Markt.

Durch die modulare Bauweise wurde es möglich, dass die VW-Antriebstechnik und Komfortelemente aus dem Personenwagen-Segment übernommen werden konnten. Der T5 wurde auch den gesteigerten Kundenbedürfnissen angepasst. Es gab viele Antriebsvarianten, die Materialen wurden edler und das Innenraumgeräusch wurde reduziert. Bis 2010 waren alle Motoren über 2.0l Hubraum ohne Zahnriemen ausgestattet, womit dieser teurer Wartungspunkt entfällt.

Ab Ende 2006 waren Partikelfilter erhältlich, welche ab 2008 aufgrund der strenger Abgasnormen-Vorschriften (Euro 4) zur Serienausstattung gehörten.

Von 2010-2015 kam der sogenannte der T5.1, welcher grundlegende Änderungen bei den Antrieben brachte. Moderner Commonrail Dieselmotor (TDI) oder einen direkt eingespritzten Benzinmotor (TSI) sind nur ein Beispiel. Somit waren auch Abgasnormen wie Euro 5 kein Problem mehr.

Die 140PS Variante des T5.1 gilt als sehr zuverlässig und robust. Die 180PS Variante ( CFCA ) ist jedoch leider etwas problematisch. Grundsätzlich kann man sagen, dass fast jeder Motor dieser Serie früher oder später an starkem Ölverbrauch leiden wird und ausgetauscht werden muss. Nur die aller Letzen hatten das Problem gelöst.
Die Ursache liegt an einer “Fehlkonstruktion” der Abgasrückführung, welche diesen Schaden auslöst. Ein Tausch zur Prevention ist normalerweise sinnlos. Die einzige kostengünstige Lösung wäre die Deaktivierung der Abgasrückführung. Zwar können wir dies, es ist jedoch illegal.

Neu kam bei diesem Modell der hauseigene CALIFORNIA Ausbau von VW hinzu. Der California Comfortline ist mit einer integrierten Küche / Kühlbox und einem hydraulischen Aufstelldach ausgestattet. Der California Beach kommt ohne Ausbau und mit manuellen Aufstelldach daher. Diese Fahrzeuge sind sehr beliebt und auch wir finden diese Fahrzeuge genial.

Mit der Ausbildung zum Automobildiagnostiker und unsere Affinität zum VW-Bus können wir meist schnelle Lösungsergebnisse präsentieren. Unsere Arbeit wird durch modernste Diagnosegeräte und Spezialwerkzeuge unterstützt. Dadurch können wir Ihrem Fahrzeug kurze Standzeiten anbieten.

Wir sind Ihr Ansprechpartner für alle Anliegen rund um Ihren VW-Bus und freuen uns auf Ihre Anfrage. Wir verfügen über die notwendigen Spezialwerkzeuge und über ein langjähriges Know-How, dass wir gerne Ihnen und Ihrem Fahrzeug zu Verfügung stellen.
Folgenden Services für Ihren VW-Bus bieten wir an:

  • Reparatur oder Ersatz der Standheizung
  • Reparatur oder Ersatz vom Kühlschrank
  • Reparatur oder Umbauten am Ladesystem der 2. Batterie
  • Sämtliche Reparaturen im Innenbereich (Kästen, Wassersystem, Stromversorgung, Beleuchtung, etc.)
  • Ersatz von Faltenbälgen bei Modellen mit klappbaren Hochdach inklusiver spezieller Abdichtung
  • Gasprüfung
  • Instandhaltung Motor / Getriebe und Fahrwerk
  • Topangebot für 180PS CFCA Motor Ersatz
  • Servicearbeiten
  • Reparaturarbeiten
  • Nachrüstungen
  • Optimierungen